AB WANN DURFTEN FRAUEN IN DEUTSCHLAND ARBEITEN

sie durften no wählen, kein Konto eröffnen oder Hosenanzüge tragen: frauen mussten und rechts sich dein Rechte und freiheit oft mühsam erkämpfen. Einer Rückblick.

*


Sommer 1900: frauen dürfen lernen – bei zwei Universitäten

heute ist es völlig normal, dass Frauen lernen und sogar ihre Kind mit in den Hörsaal bringen. Lange mussten Frauen um dieses gesetz kämpfen. Sie durften nur zusammen Gasthörerinnen an Seminaren und vorlesung teilnehmen. Anzeigen wenigen frauen war das über Ausnahmegenehmigungen vergönnt, zu promovieren. Innerhalb Jahr 1900 ließ ns Großherzogtum Baden Frauen offiziell zum forschung zu. Das Universitäten Freiburg und Heidelberg waren deshalb die Vorreiter. Mehr Universitäten folgen nach und nach, 1908 etwa in Hessen. Ns Widerstand gegen Frauen zusammen Professorinnen hagen Wissenschaftlerinnen war jedoch immens.

Du schaust: Ab wann durften frauen in deutschland arbeiten

dpa

Mai 1908: frauen dürfen bei Vereine betreten und Abitur machen

Bis zu 15. Kann 1908 war das Frauen verboten, Politik zu machen. Erste mit ns Gesetzesänderung dürfen sie Mitglied bei Vereinen oder Parteien werden. Vor war das ihnen sogar verboten, Versammlungen heu Sitzungen zu besuchen. Sogar wurde in diesem jahr mit ns preußischen Mädchenschulreform das Zulassung zum Abitur möglich. Bis das Mädchenabitur überall oben dem land möglich war, nimm es es aber einige Jahre.

Das video zeigt übrigens Louise Otto-Peters, die Mitgründerin von Allgemeinen deutschen Frauenvereins. Das forderte ab 1865 bessere Bildungschancen für Mädchen.

dpa

19. März 1911: zuerst Weltfrauentag an Deutschland

Die Forderung nach zum Wahlrecht für frauen wurde zu Beginn ns 20. Jahrhunderts überall in der welt lauter. Unter diesem beeindruckend entstanden weltweit Proteste zu Internationalen Frauentag. Bei Deutschland rief die Sozialistin und Frauenrechtlerin Clara Zetkin ns Weltfrauentag ins Leben. 1909 ich werde es haben ein solcher Frauenkampftag zuerst in den vereinigte staaten von amerika stattgefunden. Ns Weltfrauentag war ns riesiger Erfolg, allein an Berlin nehmen 45.000 menschen teil.

über Thomas/ungkirke.com

8. März 1914: neu Datum für das Frauentag festgelegt

Seit kommen sie Jahr 1914 wird an Deutschland der Frauentag bei der 8. März gefeiert. Er beunruhigendes sich seit seiner Gründung zusammen ein instrument im kampf um ns Wahlrecht.

karl Maria Stadler

November 1918: wahlrecht für Frauen

Im november wird beschlossen, das deutsche Frauen ns aktive und passive abstimmung gewährt wird. Im Januar 1919 nachher dürfen frau im deutschen Reich erstmals an Wahlen teilnehmen. Es waren jene zum Weimarer Nationalversammlung. über den 421 Mandaten fransen übrigens 37 in Frauen.

Hart gekämpft für ns Frauenwahlrecht jawohl unter unterschiedlich die gebürtige Verdenerin Anita Augspurg (Bild). 1902 rief sie den ersten deutschen Frauenstimmrechtsverein ins Leben. 1919 gehörte sie zu das Mitbegründerinnen des deutschen Ablegers ns „Internationalen Frauenliga für frieden und Freiheit“ – das mittlerweile ältesten Frauen-Friedensorganisation das Welt.

FR

1923: erst Polizistinnen bei Deutschland

Der uniformierte dienst war lang Zeit nur Männern vorbehalten. Ab 1923 gab das neun Frauen in Polizei an Köln und sie durften auch Uniform tragen. Wie "Frauenwohlfahrtspolizei" waren diese Polizistinnen aber zeigen zuständig für gefährdete prostituierte und Jugendliche. 1925 wurde ns Projekt ende Kostengründen eingestellt. An den 1920er-Jahren entstanden weibliche Kriminalpolizei-Einheiten, ns für frau Minderjährige und Jungen bis 14 jahre zuständig waren.

Das video zeigt Polizistinnen bei Bremen am Vereidigung im dezember 1946.

Wie umstritten ns Uniformen in Frauen waren, zeigt an folgender Auszug aus der Zeitschrift "Die hessische Polizei" aus dem jahr 1954:

"Dienstkleidung wird bei erster Linie eine deich des mann bleiben. Er tun können hier aber auf verschiedenen Gebieten aufgrund die Tätigkeit über Kolleginnen bei wertvoller weise unterstützt werden. Diese Tätigkeit muß jedoch der weiblichen Eigenart zutreffend und ns Gewähr bieten, daß sie einen gleichen, andernfalls sogar einen besseren Erfolg als bei gleicher Berufsausübung weil den mann erreicht. Einen Versuch, in der Frau einer Kopie des männlichen Polizisten kommen sie schaffen, muß dennoch unterbleiben, denn das Ergebnis wäre einer Zerrbild nach östlicher Prägung, während jedoch unser wunsch ist, daß sogar eine Frau in Dienstkleidung immer Frau bleiben übrig und niemals vermännlicht erscheint."

georg Schmidt

März 1946: Bremer Frauenausschuss gründet sich

Nicht einmal einen Jahr nach dem das ende des montag Weltkriegs gründeten fünf Bremerinnen ns Frauenausschuss. Irmgard Enderle, anna Stiegler, Agnes Heineken, Käthe Popall und Anna-Klara fischer riefen Frauen kommen sie auf, in Wiederaufbau das Stadt mitzuwirken und sich politisch kommen sie engagieren. Zum Frauenrat gehören unterschiedlich Frauenorganisationen an, die sich für gleichberechtigung und gleich einsetzen.

Brodelpott e.V.

Mai 1949: Formale Gleichstellung über Männern und Frauen

Elisabeth Selbert (undatierte Aufnahme) legte das Grundstein für ns Gleichberechtigung von Mann und Frau bei der jungs Bundesrepublik: die SPD-Politikerin gilt als eine der vier "Mütter des Grundgesetzes". Zueinander mit Helene Weber, Frieda Nadig und Helene Wessel sorgte sie dafür, dass der produkte 3 ns Grundgesetzes deshalb lautet: "Männer und Frauen gleichberechtigt". Es zu sein fünf wort und doch waren sie enorm wichtig für jedermann nachfolgenden Generationen.

dpa

1958: Gleichberechtigungsgesetz tritt an Kraft

Im von Männern dominierten bundestag wird ein Gesetz verabschiedet, das Frauen schrittweise als Rechte gibt, aber sogar ihre Rolle zusammen Hausfrau und mutter zementiert. Frauen dürfen zwar arbeiten, aber nur, wenn durch dies ihre Hausfrauen-Pflichten nicht kommen sie kurz kommen. In dem Gesetz, ns später sogar "Hausfrauen-Ehe" namens wurde, stand: „Die maam führt den Haushalt in eigener Verantwortung. Sie ist berechtigt, erwerbstätig zu sein, soweit dies mit ihr Pflichten bei Ehe und familie vereinbar ist.“

Dieses bild erschien 1952 im ungkirke.com unter der Überschrift "Junge Mädchen verstehen tüchtige Hausfrauen" und gemeldet über das Hauswirtschaftsausbildung in Aumund.

Helmut Schröder

1958: Führerschein habe nicht Erlaubnis von Ehemannes

Zwar durften Frauen sogar vorher schon ns Führerschein ablegen, allerdings waren sie dazu auf die erlaubnis ihres mannes angewiesen. Ns änderte sich mit von "Gleichberechtigungsgesetz" by 1958.

dpa

Juni 1961: Einführung ns Antibabypille

Es ist einer sexuelle Revolution: in deutschen Apotheken gibt es ns Antibabypille kommen sie kaufen. Sie heißt Anovlar und ermöglicht es Frauen, selbstbestimmt kommen sie entscheiden, ob sie eine Schwangerschaft wollen hagen nicht. Sie sind nicht als darauf angewiesen, das der Mann der Benutzung eines Kondoms zustimmt. Allerdings wurde sie anfangs anzeigen verheirateten frauen mit mehreren kinder verschrieben, die unter Regelbeschwerden litten. Sich wie unverheiratete frau sexuell frei auszuleben blieb an weiter Ferne.

dpa

1962: frauen dürfen einer Konto eröffnen

Ohne ns Erlaubnis ihre Mannes dürfen frauen nun dank an "Gleichberechtigungsgesetz" von 1958 ns Konto einrichten.

dpa

Oktober 1970: "Die erste Hose am Pult"

Frauen hatte sich dann "fraulich" zu kleiden – also mit Kleid oder Rock. In Bremen es wurde eine angestellte gekündigt, weil sie mit einer roten hose zur anstellung kam. Der ungkirke.com berichtete im mai 1970 darunter der Überschrift "Schelte für das Lieblingskind das Mode". Einen regelrechten Eklat löste das SPD-Bundestagsabgeordnete Lenelotte über Bothmer aus Hannover aus. Sie trat in 14. Oktober 1970 als erste Frau in einem Hosenanzug zu Rednerpult ns Hohen hauses (Foto). Sie erhielt viele Schmähbriefe.

Egon Steiner/dpa

Juni 1971: Abtreibungsverbot gerät bei die Kritik

Das zeitschrift "Stern" bildete im juni 1971 Frauen an dem schlagzeilen ab, die öffentlich zugaben, dass sie einen Schwangerschaftsabbruch vorgenommen haben. Das Cover, das der herausgeber heute das ende rechtlichen Gründen nicht als veröffentlichen darf, löste einer breite diskutieren aus. In ganz deutschland protestierten frauen gegen ns Abtreibungsverbot, den Paragrafen 218 ns Strafgesetzbuches. Auch an Bremen getragen Menschen an die Straße und Frauen aus dem SPD-Ortsverein Altstadt sammelten Unterschriften.

Staatsarchiv Bremen/Schmidt

November 1973: über der Sittenordnung zur sexuellen Selbstbestimmung

Mit der Reform von Strafgesetzbuches wird ende "Notzucht" der Straftatbestand der "Vergewaltigung" und aus "unzüchtigem Verhalten" ich werde "sexuelle Nötigung". Das Änderung war insofern wichtig, wie dass Notzucht vergleichbar war mit dem beleidigenden des vorehelichen Geschlechtsverkehrs. Eine Vergewaltigung still jedoch ferner definiert als außerehelich - für Ehemänner so straflos.

dpa

Juli 1977: arbeit ohne Erlaubnis ns Ehemannes

Die 1958 eingeführte "Hausfrauen-Ehe" wille abgeschafft! frauen dürfen sogar ohne erlaubnis ihres Mannes arbeiten gehen. Vor durften sie das nur, wenn ns mit „ihren Pflichten in Ehe und familie vereinbar“ war. Auch müssen frauen seither nicht als kostenlos in dem Geschäft ihre Mannes mitarbeiten.

dpa

1980: Gleicher gehalt für alle

Das gesetz zur Gleichbehandlung von Männern und frauen regelt, dass Frauen das gleiche geld für ns gleiche beschäftigt bekommen sollen. Faktisch zu sein das bis heute no erreicht. Das Gender-Pay-Gap in Bremen beträgt zum beispiel 24 Prozent.

imago

1984: zuerst rein weiblicher Fraktionsvorstand

Mit von Einzug das Grünen in den bundestag erhält der Frauenkampf in parlamentarischer Ebene eine neue Qualität. Das Grünen stellen einer "Feminat", einen rein weiblichen Fraktionsvorstand, auf. Das werde haben es zuvor noch noch nie gegeben! die Grünen erlegten wir schon bei ihrer Gründung 1979 einer Frauenquote für Ämter by 50 prozent auf.

Das Feminat bestand aus (hintere Reihe von links): Waltraud Schoppe, Annemarie Borgmann und Erika Hickel. Vorne von links: Christa Nickels, antje Vollmer und Heidemarie Dann, aufgenommen am 4. April 1984 bei Bonn.

Egon Steiner/dpa

August 1988: spd stimmt für einer Frauenquote in der Partei

Als erst große Volkspartei führte ns SPD oben dem Bundesparteitag bei Münster einer Frauenquote ein. Dies geschah auf großen Druck der weiblichen Sozialdemokratinnen und nach einer heftigen, dreistündigen Debatte. Die Quote aussehen einen anteil von 40 prozent für alle Ämter und Mandate vor. Die cdu führte 1996 einer Quorum von 30 prozent ein, die Linke besetzt Ämter und Vorstände nach zum Prinzip 50:50. Die CSU, fdp und AfD verzichten oben Frauenquoten.

Wöstmann/dpa

Januar 1992: frauen dürfen in der nacht arbeiten

Frauen in der Backstube? vor dem 28. Januar 1992 gerade genug möglich: bis um dahin genehmigungen Frauen no zwischen 20 und 6 uhr arbeiten – „aus sittlichen und gesundheitlichen Gründen“. Zu Fall ich brachte hat ns Paragrafen 19 der Arbeitszeitverordnung von 1891 einer Inhaberin ns Brotfabrik mit einen Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe.

Tanja Angstenberger (Foto) verfügen über übrigens 2016 ns Europameisterschaft der das beste Jungbäcker geworden.

Mehr sehen: 10 Tage Diät 5 Kg - 5 Kilo Abnehmen: Mit Der Jackie

dpa

April 1994: frauen müssen nicht ns Namen des Mannes annehmen

Frauen dürfen nicht als gezwungen werden, ns Namen ns Mannes anzunehmen. Zwar konnte das Frau schon seit 1976 ihren Geburtsnamen behalten. Kann sein sich gelinge und frau jedoch nicht einigen, wurde automatische der Name ns Mannes zum Familiennamen. Das verstößt beyogen auf einer entscheidung des Bundesverfassungsgerichts das ende dem jahr 1991 gegen ns Gleichheitsgebot in Artikel 3 des Grundgesetzes. Seither kann jeder Ehepartner seinen namen behalten. Für einen Kind müssen beide festgelegen, was Nachnamen es trägt.

dpa

1995: Abtreibungsrecht wille gelockert

Eine Abtreibung ist zwar weiter (bis heute) verboten, bleibt aber darunter bestimmten zustand straffrei – etwa, wenn das Abbruch nach einer rat und in den zuerst zwölf Wochen der Schwangerschaft stattfindet.

dpa

Mai 1997: Vergewaltigung in der ehe wird strafbar

Ab sofort ist das verboten, dass Ehemänner dein Frauen vergewaltigen. Vor war einer Vergewaltigung an der Ehe nicht strafbar. 25 jahre kämpften Frauenrechtlerinnen ca diese Änderung innerhalb Strafgesetzbuch.

Heftigen argumente gab es um eine "Widerspruchsklausel", die es möglich bastelte sollte, dass eine Frau ns Ermittlungen gegen ihren ehemann stoppt. Diese Klausel wollte das Regierungskoalition ende CDU/CSU und fdp einbauen. Nachher schlossen sich frauen aller Fraktionen zueinander und bringen einen anwendungen ohne ns Klausel ein. Im Bild kommen sie sehen ist die damalige Frauenministerin claudia Nolte (CDU), die sich letztlich dem antrag der Parlamentarierinnen anschloss.

michael Jung/dpa

November 2005: erste Frau ich werde Kanzlerin

Mit angela Merkel (CDU) wurde in 22. November 2005 erstmals eine Frau zur Regierungschefin in Deutschland gewählt. Bis zu heute zögern es in Deutschland sind nicht weibliche Präsidentin.

dpa

Januar 2013: #Aufschrei

Das tagebuch "Stern" veröffentlichte in dem Januar 2013 einen Porträt über ns FDP-Politiker regen Brüderle, in dem er die autor vorwarf, eine Bemerkung über deine Oberweite gemacht zu haben ("Sie können ein Dirndl auch ausfüllen"). Bei der gleichen tag entbrannte unter dem hashtag #Aufschrei, initiiert von Anne Wizorek (Foto), einer Debatte über Sexismus.

dpa

März 2015: Frauenquote für Dax-Unternehmen beschlossen

Ab 2016 gilt in den 30 börsennotierten Unternehmen in Deutschland einer Frauenquote von 30 prozent für das Aufsichtsräte. Außerdem müssen etwa 3500 große Konzerne freiwillige Vorgaben veranstaltungsort über ns künftigen anteil von Frauen in ihrer Führungsebene. Auch im öffentlichen service soll die Zahl ns Frauen steigen, abdominal 2018 soll in vom Bund mitbestimmten Aufsichtsratsgremien eine Quote über 50:50 gelten.

Die verpflichtende Frauenquote für Aufsichtsräte wirkt, ns freiwillige für Vorstände éc nicht. Ns fand eine Studie ns Deutschen institut für wirtschaftliche studie (DIW) heraus, die im jan 2018 veröffentlicht wurde.

Das bild zeigt ns VW-Vorstand in dem Jahr 2017. Ns einzige maam im Vorstand ist Hiltrud Dorothea Werner.

dpa

November 2016: "Nein" heißt "Nein"

Eine Reform ns Sexualstrafrechts tritt an Kraft. Das bedeutet: Erzwungener sex ist auch dann strafbar, wenn das Täter keine aufstand angedroht oder angewandt hat. Es reicht aus, wenn das Opfer geäußert hat, das es mit ns Handlungen nicht einverstanden ist. Nach der alt Regel hatte sich frauen körperlich gegen den Übergriff wehren. Anlass der Änderung war Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht 2015 an Köln. Nachher war eine breite gesellschaftliche debatte über sex Belästigung, Migranten und eine "Armlänge Abstand" (Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker) ausgebrochen. Kritiker monierten, dass die besprochen von rassistischen Ressentiments geprägt zu sein und das Reform anzeigen möglich werden sei, weil ns Drittel das namentlich identifizierten beschuldigt Asylbewerber waren.

dpa

Oktober 2017: Lesbische frauen dürfen heiraten

Die vor für alle tritt in Kraft. Das bedeutet, dass Paare unabhängig von ihrem Geschlecht geheiratet dürfen. Vom dem Recht profitieren deshalb auch schwule Männer. Lesben und Schwule dürfen seither kinder adoptieren.

dpa

Seit zusammengebrochen 2017: #MeToo

Nach Enthüllungen ns New york Times ca sexualisierte Gewalt weil Harvey Weinstein stellen sich einer Welle in Bewegung. no nur, da weitere mögliche Täter (Kevin Spacey, Dustin Hoffman, Dieter Wedel...) wird genannt wurden, aber weil das hohe Ausmaß in Alltagssexismus debattierten wird, ns Frauen bis zu heute erleben. Der Hashtag #MeeToo, darunter dem viele frau über dein Erfahrungen twitterten, erreichte Talkshows, Filmfestivals und sogar das Plenarsaal von Europaparlaments. Zum fanden zentrale Forderungen ns Frauenbewegung - einer respektvoller steuerung und gleichberechtigte Teilhabe - groß Gehör.

Denn der kampf um gleichberechtigung ist längst noch nicht beendet.

dpa

November 2017: Werbeverbot für Abtreibungen gerät bei Kritik

Zunehmend verstehen Forderungen laut, das der paragraf 219a ns Strafgesetzbuchs abgeschafft wird. Der verbietet ich habe angekündigt für Schwangerschaftsabbrüche. Eine Gießener Ärztin war zu einer bestraft verurteilt worden, weil sie auf ihrer Homepage informierte, Abbrüche durchzuführen. SPD, Linke, Grüne und fdp möchten den Paragrafen deshalb schnellstmöglich abschaffen. Die Union hält daran fest.

dpa

Januar 2019 - diskussion um Frauenanteil bei der Politik im Bundestag

Am 17. Januar feiert ns Deutsche bundestag das Jubiläum 100 jahre Frauenwahlrecht. Teil Parlamentarierinnen kleideten sich, ebenso zusammen die ersten Frauen im Parlament der Weimarer Republik, in Weiß. Anlässlich ns Jahrestags wird auch auf bundesebene diskutiert, als der Frauenanteil im parlament erhöht verstehen könnte. Derzeit liegt er in nur noch 31 Prozent, ns deutlicher Rückgang zu den vorherigen Legislaturperioden. Besonders schlecht stehen gewerkschaftler (21 Prozent), fdp (25 Prozent) und AfD (11 Prozent) dar. Nur an SPD (42), Grüne (58) und linke (54 Prozent) ist ns 50:50-Verhältnis greifbar oder erfüllt. Die ohnehin notwendig Reform ns Wahlrechts könnte nach sehvermögen vieler politiker ein anlass sein, dies zu ändern.

bernd von Jutrczenka/dpa

Januar 2019: Brandenburger parlament beschließt Paritätsgesetz

Während vielerorts debattierten wird, schreitet brandenburg zur Tat. Mit das Stimmen der rot-roten behörde und der Grünen wille beschlossen: bei Landtagswahlen in Brandenburg müssen ns Parteien ab 2020 derselbe viele frauen und Männer in ihren Listen wie Kandidaten aufstellen. Direktkandidaten betrifft das gesetz nicht. Ausnahmen wertvoll für Parteien, die sich explizit wie Frauen- hagen Männerparteien definieren. Cdu und AfD war gegen das Gesetz, das FDP ist nicht im landtag vertreten.

Brandenburg ist mit von Paritätsgesetz Vorreiter - kein anderes knall hat bisher ein solches Gesetz. Das Kritik: das Vorhaben sei nicht verfassungskonform. Juristen sehen das Parteifreiheit und den Grundsatz ns Gleichheit ns Wahl beeinträchtigt.

bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa

Februar 2019: Ärzte dürfen über Abtreibungen informieren

Die vertrag über das Paragrafen 219a, der Werbung für Schwangerschaftsabbrüche unter Strafe stellt, zog sich hin. Am Ende fanden CDU/CSU und SPD einer Kompromiss, zum der bundestag zustimmte. Obwohl kritisierten einige Bundesländer das Kompromiss, doch das Bundesrat konnte die Pläne nicht verhindern.

Dem Kompromiss entsprechend wird ns Paragraf nicht abgeschafft, ns kommerzielle werben für Abtreibungen bleibt so verboten, allerdings ich werde er um herum einen Passus ergänzt. Ns erlaubt es Ärzten und kliniken darüber kommen sie informieren, dass sie den Eingriff darunter den gesetzlich Voraussetzungen vornehmen. Für weitere information müssen sie aber oben Beratungsstellen verweisen. Ns Bundesärztekammer ziel zudem eine Liste mit Ärzten, ns Abtreibungen durchführen, erstellen.

Zuvor war das für frau mühsam, Ärzte kommen sie finden, die Abtreibungen durchführen. Kritiker monierten, ns Unionsparteien sprächen frau Mündigkeit ab, ca beeinflussende geworben oder bunte Flyer sei es nie gegangen.

daniel Bockwoldt

Sie durften no wählen, nein Konto eröffnen heu Hosenanzüge tragen: frau mussten und müssen sich ihre Rechte und freiheit oft mühsam erkämpfen. Früher blieben sie im Haus, versorgten den Mann und die Kinder. Heute kämpfen sie um berufliche gleichberechtigung und gegen Alltagssexismus.

Mehr sehen: A1 Speed Polish Von Dr Wack

Doch wann genehmigungen Frauen in Deutschland was? was Ereignisse prägten die Frauenrechtsbewegung? ns Rückblick anlässlich von internationalen Frauentags.


Demonstrationen und Kraftwerk-Blockade viel Aktionen in Bremen damit Frauentag

Mit mehreren Demonstrationen und Aktionen haben unterschiedliche Organisationen am Montag damit Internationalen Frauentag oben die Situation ns Frauen beachtung gemacht.