Audi A6 Welcher Motor Ist Der Beste

*
Die von ungkirke.com getesteten Modelle von neuen Audi A6: links das Einstiegsdiesel 40 TDI mit 204 PS mit Allradantrieb noch ohne Luftfederung und Hinterradlenkung, an der Mitte ns A6 55 TFSI und rechts ns A6 50 TDI – beide mit Allradantrieb, Hinterradlenkung und Luftfederung.

Du schaust: Audi a6 welcher motor ist der beste

Überraschend gestaltet sich befinde Ansprechverhalten: bemerkt habe ich schon beim neuen Audi A7 50 TDIsowie in neuen VW Touareg 3.0 TDI– die ja beide auf den selben Antriebsstrang zurückgreifen – das dieser in (zwangsläufiger) kombination mit das Wandlerautomatik träge ist. Ob ende dem stand oder an spontanen Schaltwechseln bei Kurvenkombinationen benötigt das mehr wie eine Denksekunde, um herum sich und seine Gänge ordentlich kommen sie sortieren. Selbst im dynamischen Modus.

Das zu sein schade, denn in so viel macht möchte ich sogar spontanere Schaltwechsel erleben. Und ns ist auch nicht durchaus nachvollziehbar, denn auch dieser motiv verfügt über ns 48 volt Startergenerator, dessen E-Power eigentlich spontan in dem Ansprechverhalten befinde sollte. Aber spätestens einmal Schaltwechsel anstehen, ist es vorbei mit der Spontanität. Deren sich aber ausschließlich – und sogar das kam gesagt bekomme – im Reisemodus gelegen und niemand großen Wert in zügige Schaltwechsel – vor allem in dem manuellen Modus – legt, muss sich über diesen Absatz hier keine die gedanken machen. Da Kraft und Laufruhe zeichnen dies Motor ziemlich aus.

Purer vergnügen mit zum Audi A6 55 TFSI und 340 PS

Schon beim „vom-Hof-Rollen“ ist das Oberklasse-Limousine mit zum Top-Benziner ein Genuss. Die sich satt anfühlende aber zugleich lautlose Fortbewegung der 1,8 Tonnen schweren Limousine kommt einer Schwebezustand Äußerst nah. Zurecht lehnt sich Audi weit aus dem fenster und wirbt mit seiner Message von Transfers von Technologien das ende und dem Feeling das Business-Klasse von A8 an die gehobene Mittelklasse. Natürlich vorausgesetzt, das man einen beträchtlichen Umfang bei optionaler Ausstattung sowie die Top-Motorisierungen ordert.

Mehr sehen: Amazon Echo Mit Bluetooth Kopfhörer Verbinden, Play Music On Bluetooth Speakers Or Headphones

Dieser Schwebe- oder Gleitzustand verändert sich sogar nicht, wenn man den Motor fordert. Ruhig, ausgeglichen und souverän angeschlagen seine sechs Kammern und ich bin froh sich über unterstützende E-Power. Das Besonderheit in Benziner ist aber, dass seine Kraft über 500 Nm Drehmoment über ns Doppelkupplungsgetriebe richtlinie wird und das Ansprechverhalten zum sehr freiwillig ist. In einem sportlichen Fahren weil die engen Spitzkehren arbeit alle Komponenten von Fahrzeugs in perfekter Harmonie zusammen. Sprich: das Hinterradlenkung ist oben das Fahrwerk und das gesamten Antriebsstrang – rein vom Gefühl des Fahrers herstellung – deshalb abgestimmt, dass die „Gesamtkomposition Audi A6“ einen absolut stimmiges transport darstellt.

Nicht zeigen seine Beschleunigung und ns kräftige Schub „unten raus“ bastelte das Gefühl einzigartig, sondern auch, das alles straff und behoben ist – ob haptisch in dem Interieur oder fahrdynamisch bei den persönlich Komponenten. Deshalb fühlt sich damit Beispiel auch das Fahrwerk fein an: das regt das Karosserie überhaupt nicht in – arbeitet so gefühlt entkoppelt – gibt dennoch Rückmeldung über ns wichtigsten Straßengegebenheiten.

Für mein persönliches Empfinden könnte das Fahrwerk innerhalb Dynamikmodus zwar still ein wenig strammer abgestimmt sein, jedoch wissen uns alle: man benötigt nicht unbedingt ns hartes Fahrwerk um herum schnell kommen sie sein.

Mehr sehen: Alkohol Entzugserscheinungen Nach Wieviel Tagen, So Funktioniert Ein Alkoholentzug

Fazit zu den Motorisierungen des neuen Audi A6

Drei Motorisierungen – zwei Diesel und ns Benziner standen bei meinem fall zur Wahl. Beeindruckend war bei jedem Fall der kleine Diesel A6 40 TDI, weil er sich überraschend spritzig und kräftig zeigte. Keine Selbstverständlichkeit, da die Trägheit des größeren Bruders 50 TDI spricht Bände – und mich nicht an. Das nicht in Cent und Heller achten müssen und – darüber außen – der fahrdynamischen Harmonie ein großen Stellenwert zuschreibt, fährt mit dem A6 55 TFSI entspannen sie sich und stark zugleich.