Autohaus max und moritz leer

Die Zukunft über fünf lage der bei finanzielle Nöte geratenen VW-Sparte der Wellergruppe scheint geklärt. Bei Leer, Emden und Aurich übernimmt das Gebrüder-Schwarte-Gruppe, die Max-Moritz-Betriebe in Bielefeld und Bünde die Senger-Gruppe.

Du schaust: Autohaus max und moritz leer

Firmen damit Thema


*
ACtronics GmbH
*
CarOnSale
*
Beissbarth GmbH
*
2016 hatte die Wellergruppe zehn millionen von menschen Euro an ihr Bielefelder Audi-Zentrum investiert. Früh gehört der betrieb voraussichtlich von Senger-Gruppe.
an die suche nach zukunftsfähigen Modellen für die insolvente VW-Sparte „Max Moritz“ das Wellergruppe kommt Bewegung. Wie die „Neue osnabrücker Zeitung“ zuerst berichtete, übernimmt ns Gebrüder-Schwarte-Gruppe aus Meppen die drei Max-Moritz-Standorte Leer, Emden und Aurich. Um zu Portfolio der Autohäuser counting die marke VW Pkw, VW Nutzfahrzeuge, Audi und Skoda.

Schwarte-Geschäftsführer christopov Schlüter sagte im gespräch mit »ungkirke.com« zwar, das der Deal noch nicht in trockenen stingierend sei, die grundsätzliche Absicht die Betriebe kommen sie übernehmen sei noch da. Letzten endes müssten still wenige einzelheiten geklärt werden.


Die neue Osnabrücker Zeitung ich werde es haben zuvor schon viele Randaspekte das Übernahme genannt. Deswegen soll die Mitarbeiterzahl bei den übernommenen betriebenes von derzeit gut 300 in etwa 275 schrumpfen. Dem prüfbericht zufolge can dieser Personalabbau by Vorruhestandsregelungen und nicht verlängerte Zeitverträge erfolgen. Christoph Schlüter einer sich kommen sie jenen Informationen no äußern. Nein Übernahmekandidat für das Schwarte-Gruppe ist der Standort Wiesmoor, das die Wellergruppe bereits geschlossen hat. Die Zeit für das Übernahme der Max-Moritz-Betriebe drängt, dort das ermittlungsverfahren Insolvenzverfahren und damit auch die Zahlung über Insolvenzgeld ende März ausläuft.

Mehr sehen: "The A Deal Is A Deal Is A Deal” (Business Saying), Deal Definition & Meaning


Die Gebrüder-Schwarte-Gruppe ich werde es haben Wilhelm Schwarte im Jahr 1984 an Haselünne gegründet. Bisher ist ns Unternehmen in den jahr Standorten Meppen, Haselünne, Papenburg, Lübbecke und Bünde vertreten. Aktuell verkauft die Gruppe nach eigenen erklärungen rund 1.800 wagen jährlich. Für ns Unternehmen wäre die Übernahme das drei Max-Moritz-Standorte einer enormer Schritt, wille sich die gegenwärtig Mitarbeiterzahl von etwa 250 doch auf einen Schlag bei etwa verdoppeln.

Senger-Gruppe kauft ähnlich zu

Ebenfalls ns neuen Eigner bekomme mit großer Wahrscheinlichkeit die Max-Moritz-Filialen an Bielefeld und Bünde bekommen. Zusammen das Bundeskartellamt an seiner offiziell Liste der laufenden Fusionskontrollverfahren konzept hat, will dort das Senger-Gruppe einsteigen.


Die Übernahme des Audi-Zentrums Bielefeld bestätigte das Unternehmen bei der Freitagabend. „Dieser deal ist zum uns ein strategisch puppe Schritt. Wir starken unsere Position innerhalb Sinne unsere Kunden beim Hersteller und sehen Bielefeld und Umgebung als hochattraktives Marktumfeld und als optimale Erweiterung unserer Marktgebiete in Nordrhein-Westfalen“, sagte ns geschäftsführende Gesellschafter andreas Senger. Um zu 1. April soll das Geschäft offiziell über die schritt gehen, ns rund 50 mitarbeiter will Senger übernehmen. Zu Betrieb an Bünde anstrengung sich die Gruppe allerdings nicht.

Senger baumhäuser mit der Übernahme das eigenen Expansionskurs fort. Ns Unternehmen mit Hauptsitz in Rheine hatte in ns letzten jahre immer sonstiges mit Übernahmen über sich reden gemacht, unter anderem ich werde es haben der Händler die Dr.-Vogler-Gruppe, die Rosier-Gruppe knospe und in dem vergangenen Jahr wagen Krause aufgekauft. An ihren in luc 52 standorten vertreibt das Gruppe mit ca 2.700 Mitarbeitern autos der marken Mercedes-Benz, Smart, VW, Audi, Skoda und Porsche. Der Absatz schummeln 2017 Über 34.000 Neu- und Gebrauchtwagen, ns Umsatz lag in rund 1,4 milliarden Euro.

Mehr sehen: Dein Baby Schläft Nur Halbe Stunde Am Stück, Baby Schläft Tagsüber Nicht

Auch bei den beiden Max-Moritz-Betrieben an Soest steht ein Eigentümerwechsel nach Informationen des „Soester Anzeigers“ unmittelbar bevor. Um wen es sich inbegriffen handelt, ist dennoch noch nicht bekannt und „noch ist der Vertrag nicht unterschrieben“, als die leopard Burkhard Weller zitiert.

Zukunft von Emden und heu unbekannt

Die finanzen Probleme by Max Moritz waren vergangenheit Dezember bekannt geworden. Zum Sparte gehören zwölf Betriebe mit um herum 650 Mitarbeitern. Als es mit den Standorten bei Emden und heu (zwei Betriebe) weitergeht, ist noch unklar. Keinen einfluss hat ns Insolvenzverfahren nach erklären der Wellergruppe an die beiden etc Unternehmenssparten Autoweller (Toyota) und B&K (BMW und Mini), da diese durch das gesetz und fiskalisch eigenständig der satz seien. Im vergangenen Jahr ich werde es haben die Wellergruppe (inklusive maximal Moritz) bei 36 Standorten ca 53.000 autos verkauft und knapp 2.400 angestellte beschäftigt. Der Umsatz lag Prognosen zufolge in rund 1,3 milliarden Euro.