AVM FRITZ BOX 7490 WLAN REICHWEITE

WLAN-Reichweite erhöhen: deswegen geht das gratis

Nachdem sie mit Heatmapper das WLAN analysiert haben, sollten sie die Funklöcher beseitigen. Der erste Schritt: Aktuelle treiber und aktuelle Firmware zum WLAN-Clients und ns WLAN-Router. An Komplett-PCs und Notebooks hilft fenster Update am Treibersuche oder die Service-Seite des Systemherstellers. Eine aktuelle Router-Firmware bekommen sie vom Hersteller.

Du schaust: Avm fritz box 7490 wlan reichweite

Als nächste sollten sie den Standort von Routers ändern: das meisten Router jawohl Rundstrahl-Antennen. Sie senden das Funksignal relativ gleichmäßig an einer einfach geplätteten Kugelform, an einem Winkel von 90 niveau zur Antennenachse. Wollen sie also WLAN-Clients im gleich Stockwerk erreichen, sollten die Antennen senkrecht ausgerichtet sein. Bei WLAN-Routern mit innen Antennen als der Fritzbox hilfe Ausprobieren: wenn nach gewünschter Abstrahlrichtung sollten sie den Router horizontal hagen vertikal aufstellen. Immer hilfreich: Positionieren sie den Router in dem Zentrum von Bereichs, ns er ausleuchten soll – und stellen sie ihn möglichst hoch, zum sich die Funkwellen ungehindert ausbreiten können.

Die Sendeleistung ns Routers sollte in maximal stehen: in Fritzbox sehen sie die Sendestärke darunter „WLAN -> Funkkanal -> Maximale Sendeleistung“.

Auch in den WLAN-Clients können sie tunen: Wenn sie die WLAN-Verbindung in PC heu Notebook per USB-Stick herstellen, verwenden sie ein Verlängerungskabel: dafür können sie die Position ns WLAN-Sticks für einer bessere Signalübertragung anpassen.

Mehr sehen: 1-2-3 Uhren Cup - Hochwertige Uhren Online Kaufen

Und beherzigen sie schließlich basic WLAN-Tuning-Tipps: Wählen sie einen Funkkanal, oben dem keine heu wenige andere WLANs arbeiten. Hagen wechseln sie am besten gleich mit den passenden Clients in die weniger gestörte 5-GHz-Frequenz, sofern ihr Router beide Frequenzen unterstützt. Das ungestörtesten Funkkanal sehen sie mit einem Tool wie Inssider sogar mit ns Fritzbox können sie die WLAN-Umgebung analysieren: sie zeigt Störer in einer Grafik, die sie unter „WLAN -> Funkkanal -> WLAN-Umgebung“ finden.


*
Auch für die Fritzboxen gibt es externe Antennen: sie lassen sich über die Antennensteckplätze in der Routerplatine anschließen.Foto: AVM


Neue Antennen: als Reichweite für den Router

Bei älteren Routern können sie sich mit ns Eigenbau-Antenne behelfen: das gibt dafür zahlreiche Anleitungen im Internet. Allerdings hilft ns nicht in aktuellen Routern, das mehrere Antennen nutzen. Sie arbeiten nach zum Mimo-Verfahren und einflößen dabei von alle Antennen heu je nach Position das Gegenstelle nur mit derjenigen mit dem beste Signal. Auf jeden fall sorgt die Router-Firmware dafür, zusammen die Antennen verwendet werden: einer Eigenbau-Antenne behinderten dann.

Stattdessen können sie bei ns WLAN-Clients ansetzen und versuchen, in Notebook hagen PC ns Signalstärke kommen sie erhöhen. Kommen sie benötigen sie einen USB-WLAN-Stick mit Verlängerungskabel und einer selbstgebaute Reflektor-Antenne. Dazu eignen wir Metallgegenstände, die zusammen eine Parabolantenne geformt sind, zum beispiel ein Sieb, einen Topfdeckel oder einen Lampenschirm. Wenn sie den USB-Stick innerhalb richtigen Abstand davor platzieren, bekomme dadurch die Funkwellen für einer besseren Empfang gebündelt. Ns passenden Abstand finden sie durch Probieren heraus oder von eine Formel, die sie zusammen mit ein ausführlichen Bastelanleitung finden.

Mehr sehen: Produkteinstellung Von Adobe Flash Plugin Stürzt Ständig Ab, Cliqz Support

Auch die beliebt Fritzbox-Router von AVM ermöglichen sich mit außen Antennen aufrüsten. Bei www.frixtender.de bekommen sie Rundstrahl-Stabantennen für bestimmte Fritzbox-Modelle. Sie kosten wenn nach modell und Antennengewinn zwischen 15 und um herum 45 Euro. Bevor sie Antennen bestellen, müssen sie sich unbedingt die Platine ihrer Fritzbox anschauen: von der Fritzbox 7490 zeigen es beispielsweise drei unterschiedlich Varianten. Das Stabantennen werden bei Halterungen fixiert, das Höhe stammen aus Gehäuse der Fritzbox abhängt. Das Antennenkabel stecken sie auf die passenden IPEX-Steckplätze der Platine und führen sie nach external – entweder mit passend Abstandshaltern über eine Lücke zwischen Deckel und Gehäuse ns Routers oder durch die Lüftungsschlitze in der Unterseite.